Volltextsuche

NIEDERÖSTERREICH
Ihr Standortvorteil

Wachsende Bevölkerung, gut ausgebildete Fachkräfte, die Nähe zu Wien oder eine der höchsten Kaufkraftraten im EU-Raum – Fakten, die für Niederösterreich sprechen und die Vorzüge dieser Region untermauern. Unternehmerische Ideen und Möglichkeiten, Infrastruktur, Wirtschaftsparks, Technopole uvm. runden den Wirtschaftsstandort Niederösterreich ab – profitieren auch Sie von den Vorteilen, entdecken Sie das größte Bundesland Österreichs im Herzen Europas.



Infrastruktur Optimale wirtschaftliche Rahmenbedingungen

Niederösterreich zählt zu den führenden Industrieregionen in Europa. Eine entsprechende Infrastruktur ist dabei unerlässlich. Moderne Straßen-, Bahn- (ÖBBWestbahn) und Wasserverbindungen, vernetzte Mobilität, digitale Mautsysteme, optimierte Grenzabfertigungen und der leistungsstarke Flughafen Wien sichern in Niederösterreich auch zukünftig den Vorsprung und Erfolg der angesiedelten Betriebe.

Infrastruktur geht heute aber darüber hinaus. Es geht auch um digitale Infrastruktur, die Unternehmen und Menschen vernetzt und einen schnellen Zugang zu nationalen und globalen Marktplätzen ermöglicht. Niederösterreich ist dabei als Region europaweit Technologievorreiter. 5G und Glasfaserleitungen zählen bald zum flächendeckenden Standard.

Niederösterreich setzt Impulse, die Elektromobilität, autonomes Fahren sowie Sharing-Systeme begünstigen und gleichzeitig auch attraktive, vernetzte und verkehrsmittelübergreifende Angebote schaffen – Maßnahmen, die auch den Bedürfnissen der nächsten Generation gerecht werden.



Wirtschaftsparks
Büroflächen und mehr

Sie vereinen jene Standorte, wo Infrastruktur, Marktpotenziale und Branchenbedürfnisse zusammentreffen – Wirtschaftsparks. An 18 Standorten in Niederösterreich bietet ecoplus, Niederösterreichs Wirtschaftsagentur, maßgeschneiderte Standortlösungen – auf 992 ha, voll aufgeschlossene Grundstücke für Investitionsprojekte. Über 1.000 nationale und international ansässige Unternehmen mit rund 22.000 Mitarbeitern geben dem Erfolgskonzept „Wirtschaftspark“ recht.

Sie sind an Miet- oder Pachtmodellen interessiert? Ganze 81 Mietobjekte und fünf Technologie- und Forschungszentren mit insgesamt 243.000 m² vermietbarer Fläche bieten Ihnen genug Raum für eine Vielfalt an Investitionsvorhaben. Ein unabhängiges Management der Wirtschaftsparks sorgt für eine reibungslose Ansiedlung, betreut Ihr Unternehmen langfristig und vernetzt mit allen bereits ansässigen Unternehmen und Institutionen. 

Sie sind an einem Standort – abseits der Wirtschaftsparks – interessiert? Einen ersten Überblick über weitere erstklassige Unternehmensstandorte verschafft Ihnen unser interaktiver Standortkompass.

Knapp 1.100 erfolgreiche Betriebsansiedlungen in den letzten zehn Jahren, mit über 18.000 geschaffenen Arbeitsplätzen sorgen für eine positive Bilanz, die den Wettbewerbsvorteil Niederösterreichs national und international unterstreicht. Diese wurden vom ecoplus Investorenservice in Fragen rund um Standortsuche, Finanzierung/Förderungen und Unterstützung bei Genehmigungsverfahren begleitet.





Technologie & Forschung
High-Tech Hubs Europas

Wenn Forschungsinstitute, Ausbildungseinrichtungen und Unternehmen an einem Standort eine Einheit bilden, um international anerkannte Spitzenforschung zu betreiben, dann sprechen wir von Technopolen. Technopole sind Plattformen für Know-how-Transfer sowie Wissensverbreitung und forcieren die regionale und internationale Zusammenarbeit.

Ziel ist es, Niederösterreich als innovativen Hightech-Standort in Europa auszubauen und dadurch die regionale Wertschöpfungskette zu stärken. Das Konzept spricht für sich. Aufgrund der interdisziplinären Zusammenarbeit rangieren unsere Technopolstandorte mittlerweile international an der Spitze von Forschung und Entwicklung. Auszeichnungen wie der weltweit dritte Platz im Nature Index Ranking 2018 des Instituts IST Austria untermauern diesen Forschungsvorsprung.

Experten der Technopole initiieren und begleiten Forschungs- und Technologieprojekte für und mit Unternehmen und Forschungsinstitutionen. Dadurch werden auch neu angesiedelten Unternehmen Kooperationsmöglichkeiten mit bestehenden Unternehmen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen aufgezeigt. Wertvolle Partnerschaften und direkte Zugänge zu bestens ausgebildeten Fachkräften waren noch nie so einfach zu erreichen.

Regelmäßige Technopol-Veranstaltungen und Marketingkampagnen setzen dabei Ihr Unternehmen und ganze Wirtschaftszweige/Wertschöpfungsketten gekonnt in Szene. Die optimale Gelegenheit eine breite Öffentlichkeit, oder auch gezielt, ausgewählte Zielgruppen zu erreichen.



Flughafen Wien Lässt auch Ihr Business abheben

Einer der leistungsfähigsten Flughäfen Europas liegt in Niederösterreich, der Flughafen Wien-Schwechat. Dieser gilt als Drehscheibe für den zentral- und osteuropäischen Raum und bietet zudem ein Leistungsangebot mit mehr als 180 Destinationen weltweit, davon über 40 Ziele in Osteuropa. In einer Stunde Flugzeit erreichen Sie Städte wie München, Stuttgart, Zürich, Budapest, Ljubljana, Prag, Zagreb, Belgrad und Sarajevo. Nach London, Amsterdam, Istanbul, Moskau und Paris gelangen Sie zum Beispiel in unter drei Stunden Flugzeit.

Servicequalität und die stetigen baulichen Anpassungen an die wachsenden Erfordernisse der Passagiere und ansässigen Betriebe sichern auch in Zukunft die führende Position des Flughafen Wien im Passagier- und Cargo-Bereich Europas.

Nicht nur Reisenden hat der Flughafen Wien einiges zu bieten: Die angeschlossene Airport-City bietet einen optimalen Unternehmensstandort, der auch Ihr Business beflügeln wird. Ein topmoderner Office Park mit 90.000 m² Bürofläche ist darin ebenso enthalten, wie high-tech-gesteuerte Logistik- und Cargo-Abfertigungszentren. Direkte Vorfeldanbindung, spezielle Frachtabfertigung für sensible Pharmaprodukte und viele weitere Vorteile machen die Airport-City zu einem der Highlights der niederösterreichischen Betriebsstandorte.

Sie haben Fragen?

 

Unsere Ansprechpartner beraten Sie gerne zu Ihrem Anliegen:

 

ecoplus International GmbH
Herrengasse 13
A-1010 Wien

Büroadresse Niederösterreich:
Niederösterreich-Ring 2, Haus A
A-3100 St. Pölten