Eco Invest

Success Story:
Wittmann Battenfeld

Wittmann-Battenfeld
© Daniel Hinterramskogler

Die marktführende WITTMANN Gruppe investiert 14 Mio. € in niederösterreichische Produktionsstätte.

Der Corona-Krise trotzend, produziert Wittmann Battenfeld nicht nur weiterhin in Niederösterreich, sondern investiert auch weiter in den Standort Kottingbrunn, der seit mehr als einem Jahrzehnt in Betrieb ist und maßgeblich zum internationalen Erfolg der WITTMANN Gruppe beiträgt.

Kontinuierliche Verbesserungen
Um die Effizienz in der Produktion zu steigern, nahm das Unternehmen die Erneuerung und Optimierung der bestehenden Infrastruktur sowie die Erweiterung des Maschinenparks am Standort Kottingbrunn in Angriff, wo sich die Konzernzentrale für Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Spritzgießmaschinen befindet.

Begonnen wurde mit einer 2.200 m² großen Erweiterung der Montagehalle im Jahr 2018. Nun steht ein vollautomatisches Palettenregal Lager mit ca. 1.500 Palettenplätzen im Fokus des Unternehmens. Hierfür wurde im Mai 2021 ein Erweiterungsbau mit einer Fläche von rund 3.000 m² initiiert, der 2023 betriebsbereit sein wird.

Wittmann Battenfeld
© Wittmann Battenfeld GmbH

Comeback nach der Corona-Krise
Auch Wittmann Battenfeld blieb von der Covid-19-Krise nicht verschont und musste Anfang 2020 einen Umsatzrückgang hinnehmen. Doch das Unternehmen reagierte schnell und etablierte strenge Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, um die Produktion und die Investitionsprojekte aufrechtzuerhalten. 

Wittmann-Battenfeld
© Daniel Hinterramskogler

Laut Geschäftsführer Rainer Weingraber erreichte der Auftragseingang im dritten Quartal 2020 wieder das gewohnte Niveau und erreichte ab dem vierten Quartal sogar neue Höchstwerte.

Rainer-Weingraber
© Wittmann Battenfeld GmbH

Auf die Frage nach der Zukunft der Produktionsstätte in Niederösterreich antwortete Herr Weingraber:

„Selbstverständlich gibt es Pläne für weitere Investitionsvorhaben am Standort Kottingbrunn, die nach der Fertigstellung der jetzigen Investitionsphase im Detail geplant und angegangen werden.“

Eine weitere erfolgreiche Investition mit vielversprechenden Aussichten für Wittmann Battenfeld und die Kunststoffindustrie in Niederösterreich.

Sie wollen ein Produktions- oder Vertriebszentrum in Niederösterreich gründen, um von der top Lage in Europa, bestens ausgebildeten Fachkräften und modernster Infrastruktur zu profitieren?

Gerne gehen wir Ihre Ansiedlungspläne mit Ihnen durch, prüfen die Marktanforderungen und erarbeiten optimale, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Standortvorschläge.

Kontaktieren Sie uns noch heute via invest@ecoplus.at, oder +43 664 601 19721 ! Unser Service ist für Sie kostenlos.

* Über Wittmann Battenfeld: Das Unternehmen ist Teil der WITTMANN Gruppe, einem führenden Hersteller von Spritzguss Maschinen, Robotern und Peripheriegeräten für die Verarbeitung unterschiedlichster Materialien – sowohl Kunststoff als auch kunststofffrei.
Die WITTMANN Gruppe ist in fünf Ländern mit acht Produktionsstätten tätig und beschäftigt rund 2200 Mitarbeiter. Hinzu kommen 34 Vertriebsniederlassungen in allen wichtigen Märkten der Kunststoffindustrie weltweit.

Luftaufnahme_WITTMANN-BATTENFELD
© Wittmann Battenfeld GmbH
Wittmann-Battenfeld
© Daniel Hinterramskogler

Starten Sie Ihre
Invest-Story

Jetzt Beratungstermin
per Mail fixieren.

Kunststoff aus Niederösterreich