Eco Invest

Projekt "Sci-Fit".
Wir sagen, es ist Zeit für ein Update!

Foto FOTEC Ionentriebwerk
© Daniel Hinterramskogler

Projekt “Sci-Fit”. Wir sagen, es ist Zeit für ein Update!

Im vergangenen Jahr erhielt das niederösterreichische Forschungsunternehmen FOTEC von der ESA ein 2,0 Millionen-Projekt zur Verbesserung des Ionen-Antriebssystems von Satelliten.

Das Team von 18 Ingenieuren und Wissenschaftlern in Wr. Neustadt entwickelte erste Prototypen und erzielte bedeutende Fortschritte auf dem Gebiet der

  • Ionenstrahl-Optimierung
  • Plasmadiagnostik
  • Entwicklung eines Teststandes zur Messung der Masseneffizienz
  • direkten Schubmessungen

Phase 1 wurde bereits Ende 2019 erfolgreich abgeschlossen. Die geplanten Tests zur weiteren Charakterisierung der Ionen-Triebwerke, sowie der Bau des Teststandes zur Messung der Masseneffizienz werden in Phase 2 des Projekts durchgeführt.

Ziel des Projekts ist einerseits ein besseres Verständnis der physikalischen Vorgänge rund um das Ionen-Triebwerk zu erlangen und andererseits aus den Erkenntnissen abgeleitete Verbesserungen der Technologie umzusetzen. Die FOTEC Ionen-Triebwerke sollen in Zukunft für wissenschaftliche Missionen der ESA für die hochpräzise Ausrichtung von tonnenschweren Satelliten eingesetzt werden und so zu einem Erfolg der Mission beitragen.

Eine weitere Innovation aus dem Luft- und Raumfahrtstandort Wr. Neustadt in Niederösterreich. Informieren Sie sich jetzt zu den Möglichkeiten für Ihr Unternehmen. Wir beraten Sie kostenlos. 

Starten Sie Ihre
Invest-Story

Jetzt Beratungstermin
per Mail fixieren.

Innovation aus Niederösterreich